Zahlungsmethoden

  • okay art akzeptiert Zahlungen via Bankkonto.
  • okay art akzeptiert Barzahlung bei Abholung bei vorheriger Absprache.
  • okay art akzeptiert Zahlungen via Kredit- oder Kundenkreditkarten oder PayPal bei Internetkäufen.

 

Authentifizierung & Zustand

okay art überprüft sorgfältig jeden für unsere Website akzeptierten Gegenstand und fällt ein faires und professionelles Urteil darüber, ob der Zustand des besagten Gegenstands dem Dienstleistungsniveau von okay art entspricht. Sollte der Gegenstand nicht den Verkaufskategorien von okay art entsprechen, verkauft okay art ihn auch nicht. Alle Gegenstände sind gebraucht, aber in sehr gutem Vintage-Zustand. Wenn eine Restaurierung zu erkennen ist, hält okay art dies im Bericht fest und liefert auf Anfrage detaillierte Photographien.

 

DIE WICHTIGSTEN BEDINGUNGEN

 

1. Gültigkeit

  • 1.1 Diese Handelsbedingungen bestimmen den Verkauf und die Lieferung von okay art Inneneinrichtungs- und originalen Design-Produkten durch okay art an Sie (hiernach „Ware” oder „Waren” genannt).
  • 1.2 okay art kann diese Bedingungen von Zeit zu Zeit ändern.
  • 1.3 Die jeweils neueste Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist auf der Website von okay art im Internet, unter www.okayart.com, abrufbar.

 

2. Der Vertrag von okay art mit Ihnen

  • 2.1 Sobald Sie eine Bestellung aufgeben, betrachtet okay art diese als Ihre Offerte, eine Ware von okay art zu kaufen. okay art betrachtet sich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht als vertraglich gebunden.
  • 2.2 okay art behält sich das Recht vor, eine Bestellung im Falle von offensichtlichen Irrtümern oder Ungenauigkeiten oder weil die bestellte Ware nicht verfügbar ist, abzulehnen (siehe 3. unten).
  • 2.3 okay art behält sich das Recht vor, die Menge der bestellten Waren zu beschränken.

 

3. Preise und Verfügbarkeit

  • 3.1 Die Preise der Waren sind online, per Telefon oder per Mail in Erfahrung zu bringen. Die auf der Website erwähnten Preise sind die gegenwärtig geltenden; den Kunden wird empfohlen, sich bei okay art telefonisch über die Preise und Verfügbarkeit der Waren zu vergewissern.
  • 3.2 Bitte beachten Sie, dass die aufgelisteten Preise nur für Waren gelten, die okay art über den eigenen Shop oder die okay art Website vertreibt.
  • 3.3 Informationen über die Preise und die Verfügbarkeit der Waren können ohne vorherige Ankündigung ändern.
  • 3.4 okay art wird den Preis nach Abschluss Ihrer Bestellung bestätigen.
  • 3.5 Alle Preise sind in Schweizer Franken aufgeführt. Sollten Sie mit Kreditkarte zahlen wollen, werden wir Ihre Kreditkarte in Schweizer Franken belasten. Wenn Ihr Wohnsitz ausserhalb der Schweiz liegt, empfehlen wir Ihnen, Ihre Kreditkartenfirma hinsichtlich eventueller Gebühren zu kontaktieren, die bei der Währungsumrechnung anfallen können.
  • 3.6 Für die Lieferung wird ein Zuschlag fällig, wobei der Betrag je nach Lieferart und Zielort unterschiedlich ausfallen kann.

 

4. Lieferung und Eigentum der Waren

  • 4.1 okay art liefert die bestellten Waren an die bestätigte Lieferadresse bis Randstein. Für das Hineinbringen und allenfalls Montieren ist der Käufer selber verantwortlich.
  • 4.2 Alle von okay art angegebenen Lieferfristen sind geschätzte Lieferfristen, die je nach Verfügbarkeit, Standard-Bearbeitungsfristen und Lieferzeit unterschiedlich ausfallen können.
  • 4.3 Die Waren gehen in Ihren Besitz über, sobald sie vollumfänglich bezahlt ist/sind.
  • 4.4 Die Verantwortung für die Waren geht zum Zeitpunkt, an dem Sie sie übernehmen, auf Sie über.

 

5. Annullierungen und Rücksendungen

  • 5.1 Wir hoffen, dass Sie mit Ihrem Kauf bei okay art zufrieden sind. Sollte das aber einmal nicht zutreffen, können Sie den Vertrag zwischen uns stornieren, indem Sie uns eine entsprechende Annullierungsbenachrichtigung an die folgende Adresse schicken: okay art, Landskronstrasse 69 UG, CH-4056 Basel.
  • 5.2 Ihr Recht, den Vertrag zu annullieren, gilt 7 (sieben) Arbeitstage lang vom Zeitpunkt des Kaufs der Waren, beginnend am Tag nach dem Sie die Waren erhalten haben.
  • 5.3 Wir werden Ihnen innerhalb von 30 (dreissig) Tagen nach Ihrer Annulierungsbenachrichtigung an uns den ganzen, von Ihnen für die Waren bezahlten Betrag zurückerstatten. Lieferkosten werden nicht erstattet.
  • 5.4 Waren, die unter eine Annulierungsbenachrichtigung fallen, müssen auf Ihre Kosten an uns zurücktransportiert werden. okay art empfiehlt Ihnen dabei, dies mit Einschreiben, oder Zustellungsbescheinigung zu tun.
  • 5.5 Während die Waren in Ihrem Besitz sind, müssen Sie sie mit angemessener Sorgfalt behandeln.

 

6. Diverses

  • 6.1 Alle Verträge zwischen Ihnen und okay art unterliegen dem Schweizer Gesetz und alle allfälligen, sich daraus ergebenden Streitigkeiten unterstehen der Gerichtsbarkeit von Basel-Stadt und den Schweizer Gerichten.
  • 6.2 Sollte sich aus irgendeinem Grund ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als nicht akzeptabel, oder von einem Gericht oder Amt als nicht durchsetzbar erweisen, so bleibt der übrige Teil der Vereinbarung dennoch für beide Parteien bindend.
  • 6.3 Weder okay art, noch Sie können Nutzen oder Last eines Vertrags, der aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstand, an Dritte abtreten.

 

7. Importsteuern (bei Lieferort ausserhalb der Schweiz)

  • 7.1 okay art ist nicht für Gebühren verantwortlich, die sie in der Form von Steuern oder Zollgebühren zahlen müssen.

 

8. Lieferzeiten

  • 8.1 Wir werden Ihre Waren so schnell wie möglich liefern. Bestellungen werden normalerweise innerhalb einer Woche bearbeitet. Arbeitstage umfassen keine Wochenenden oder Feiertage.

 

9. Datenschutz

  • 9.1 Alle uns von Ihnen gelieferten Daten werden gemäss des Schweizer Datenschutzgesetzes aufbewahrt und bearbeitet.

AGB 11-2011 Das anwendbare Gesetz ist das Schweizer Gesetz; der Gerichtsstand für juristische Streitigkeiten ist Basel-Stadt, Schweiz.

Allgemeine Geschäftsbedingungen von okay art, Möbelvermietung, Januar 2007

 

1. Anwendbarkeit und Vertrag

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ein integrierender Teil der Mietverträge von okay art, Möbelvermietungen. Der Inhalt und Umfang des jeweiligen Mietvertrags wird von der Bestätigung der Bestellung bestimmt, die schriftlich erfolgt und meistens via E-Mail, oder Fax geschickt wird. Mündliche Vereinbarungen sind erst bindend, nachdem sie schriftlich bestätig wurden.

 

2. Angebot und Rechte von okay art

2.1 Dienstleistung

  • okay art vermietet Vintage-Designmöbel und Gebrauchsgegenstände.

 

2.2 Lieferbedingungen

  •  Nach erfolgter Bestätigung der Bestellung und ebenfalls erfolgter Vorauszahlung der vereinbarten Mietkosten, ist okay art verpflichtet, die bestellten Waren zum schriftlich vereinbarten Termin und Ort zu liefern. Die Lieferung an den Kunden und die Annahme der Gegenstände erfolgen nur nach schriftlicher Vereinbarung und Rechnungsstellung durch okay art.
  • Der Kunde, oder eine entsprechend ermächtigte Person, muss am festgelegten Datum persönlich am Liefer- oder Annahmeort vor Ort sein.

 

2.3 Sorgfaltspflicht

  • Ausgeliehene Gegenstände bleiben, wenn nichts anderes vereinbart wurde, Eigentum von okay art. Der Kunde ist verpflichtet, Sorge zum Eigentum von okay art zu tragen. Beschädigungen müssen zu Lasten des Mieters behoben werden. Sollte die Ware nicht repariert werden können, muss der Mieter die volle Kaufsumme bezahlen.
  • Bei Verletzung dieser Bestimmung ist okay art zu einer fristlosen Auflösung des Vertrags und Rücknahme der Waren berechtigt.

 

2.4 Garantie

  • Sollten die gelieferten Gegenstände, zum Zeitpunkt der Übernahme durch den Mieter, Defekte aufweisen, muss der Mieter diese okay art unverzüglich melden und dokumentieren. Sollte der Kunde Defekte feststellen und die Parteien nicht zu einer Einigung kommen, sind beide Parteien berechtigt, einen Experten zu bestellen. Die Kosten der Expertise muss von derjenigen Partei bezahlt werden, die bei der Expertise unterliegt; im Falle eines Vergleichs sind die Kosten in vernünftiger Weise zu teilen. Den Parteien bleibt vorbehalten, sich an die Gerichte zu wenden.

 

2.5 Haftungsausschluss

  • Schadensansprüche des Kunden jeder Art und aufgrund jedes juristischen Grunds, unabhängig davon, ob es sich um indirekte, oder direkte Schäden an den betroffenen Gegenständen oder Personen handelt, werden ausgeschlossen, sofern sie nicht die Folgen von Grobfahrlässigkeit, oder Absicht seitens von okay art sind. okay art haftet nicht im Falle höherer Gewalt.

 

3. Haftung und Pflichten des Kunden

3.1 Haftung, Versicherung

  • Die Möbel sind durch okay art gegen Diebstahl und Transportschäden bis zur Übernahme durch bzw. Abgabe an den Kunden versichert. Der Kunde muss okay art von jeder Art von Beschädigung oder Verlust der geliehenen Gegenstände unverzüglich nach Kenntnisnahme benachrichtigen. Sollte der Verlust, die Zerstörung oder Beschädigung nicht von einer Versicherung gedeckt sein, so muss der Kunde die Kosten für eine Reparatur oder einen Ersatz durch ähnliche Gegenstände tragen. Falls es unmöglich sein sollte, den geliehenen Gegenstand zu reparieren, kann der Kunde auch einen Kauf des geliehenen Gegenstandes zum regulären Wert des unbeschädigten Gegenstandes verlangen. okay art kann eine allfällige, als Sicherheit durch den Kunden hinterlegte Summe zur Deckung des Schadens herbeiziehen.

 

3.2 Lieferfrist

  • Ist okay art nicht in der Lage, die akzeptierte Lieferfrist einzuhalten, muss der Kunde eine übliche Verzögerung, die nicht von okay art zu verantworten ist, in Kauf nehmen. Geschäftsunterbrüche, die okay art nicht zu verantworten hat und auf unvorhersehbare oder nicht zu verantwortende Vorfälle, inklusive Fälle höherer Gewalt zurückzuführen sind, verlängern die Frist entsprechend. Der Kunde ist berechtigt, den Vertrag aufzulösen, falls er in einem solchen Falle die Lieferfrist angemahnt hat, sobald diese abgelaufen ist und sofern okay art nach Eintreffen des Mahnbriefes nicht innerhalb einer vernünftigen Fristverlängerung liefern kann.

 

4. Preise und Zahlungskonditionen

4.1 Preise

  • Die Preise gelten für die vereinbarte Zeit und die detailliert im Vertrag aufgeführten Gegenstände. Zahlungen können mittels Banküberweisung oder Kreditkarte erfolgen.

 

4.2 Zahlungsmodalitäten

  • Der vertraglich vereinbarte Betrag muss vollumfänglich eingetroffen sein, bevor eine Lieferung erfolgen kann.

 

5. Laufzeit und Auflösung des Vertrags

5.1 Vertrag mit fester Laufzeit

  • Der Mietvertrag kann für eine bestimmte Zeitspanne abgeschlossen werden.

 

5.2 Vertrag auf unbestimmte Zeit

  • Der Mietvertrag kann auf unbestimmte Zeit abgeschlossen werden. Eine Auflösung kann mit einer Kündigungsfrist von 1 (einem) Monat per Ende jedes Monats erfolgen.

 

5.3 Vertragsauflösung

  • okay art kann vom Vertrag zurücktreten, falls der Kunde den Betrag bis zum Liefertermin nicht überwiesen hat.
  • Sollte der Kunde nach erfolgter Lieferung vom Vertrag zurücktreten, hat er keinen Anspruch auf Erstattung bereits erfolgter Zahlungen.

 

5.4 Rückgabe der Möbel

  • Das genaue Rückgabedatum muss okay art mindestens 48 Stunden im voraus angekündigt werden. Der Kunde ist verpflichtet, okay art spätestens zum Zeitpunkt der Rückgabe über eine Beschädigung, oder den kompletten Verlust eines Gegenstands zu informieren. Sollte der Kunde die gemieteten Gegenstände nicht nach Ablaufe der Mietperiode zurückgeben, oder je nach Vereinbarung von okay art abholen lassen, muss der Kunde für jeden Tag eine Entschädigung in der Höhe von 10% der gesamten Mietperiode bezahlen, bis die Möbel zurückgegeben sind. Fordert okay art eine Rückgabe der Möbel, nachdem der Vertrag abgelaufen ist, und dies nach Anmahnung einer letzten Frist für die Einhaltung des Vertrags, und der Kunde ist nicht willens, die Gegenstände bis zu diesem Zeitpunkt zurückzugeben, kann okay art statt einer Rückgabe der Waren eine volle Entschädigung zum Betrag einer Ersatzware oder einer Ware von ähnlichem Wert verlangen. Dies beeinträchtigt eine weitere Haftung gemäss Vertrag nicht. Bei Rückgabe der Ware nach einer vorzeitigen Beendigung des Mietvertrags ist okay art berechtigt, eine Erstattung für Abnutzung, Wertverlust und zusätzlich anfallende Transport-und Montagekosten zu verlangen.

 

6. Gerichtsstand und anwendbares Gesetz

  • Bei Streitigkeiten gilt das Schweizer Gesetz. Der Gerichtsstand ist Basel, BS, Schweiz.Basel, den 24. November 2011